Evangelische Kirchengemeinde Roxel - Albachten - Bösensell  Sitemap | Suche | Impressum

Abriss der Nicolaikirche

  • Foto zeigt den Abriss des Pfarrhauses

Nun hat es doch noch ein wenig gedauert. Der Abriss von Nicolaikirche und Pfarrhaus waren eigentlich für den Juni geplant.

Jetzt, Anfang Oktober, war es soweit - die Bagger kamen und haben erst das Pfarrhaus niedergerissen.

 

 

Gemeindefest 2019

Am Sonntag, den 1. September 2019 fand auf der Öku-wiese vor dem Matthias-Claudius-Haus in Albachten das Gemeindefest für die Gesamtgemeinde Roxel- Albachten-Bösensell statt.

Gefeiert wurde unter dem Motto „Mit meinem Gott kann ich Mauern überspringen.“

Außerdem sollte mit dem Gemeindefest das 40jährige Bestehen des Matthias-Claudius-Hauses gefeiert werden.

 

Foto zeigt Pfarrer Krause-Isermann beim Gottesdienst vor der Gemeinde.

Die Feierlichkeiten begannen mit einem Open-Air-Gottesdienst vor dem Matthias-Claudius-Haus. Pfarrer Johannes Krause-Isermann berichtete von dem Bibeltext (Markus 2), wo ein gelähmter Mann von seinen Freunden zu Jesus gebracht werden sollte. Da sich aber viele Menschen versammelt hatten, kamen sie nicht zu ihm durch. So wählten sie den Weg über das Dach und ließen den Kranken auf seiner Bahre in den Raum hinunter zu Jesus. Daraufhin heilte Jesus den Mann.

Pfarrer Krause-Isermann sprach der Gemeinde Mut zu, in schwierigen Zeiten keine Mauern zu errichten und gelähmt davor zu stehen, sondern zuversichtlich in die Zukunft zu blicken und erforderliche Maßnahmen zu ergreifen.

Foto zeigt den Chor der evangelischen Kirchengemeinde

Mitgestaltet wurde der Gottesdienst vom evangelischen Kirchenchor unter der Leitung von Linde Keßler.

Foto zeigt Pfarrer i. R. Paul Papenberg

Am Ende gab es noch ein Geburtstagsständchen für Herrn Papenberg, der von 1975 bis 1999 Pfarrer in Roxel war.

  • Fotos zeigen Besucher beim Essen und den Cocktailstand

Nach dem Gottesdienst konnten die Besucher die Attraktionen auf dem Gelände besuchen. Es gab eine Fotoausstellung und ein Quiz über 40 Jahre Matthias-Claudius-Haus.

An den Infoständen von Caritas, Sozialbüro und Kleiderkammer konnte man sich informieren.

Für das leibliche Wohl wurde am Grill, am Salatstand, an der Cocktailbar und Cafeteria gesorgt.

Foto zeigt Besucher mit der Pantomime

Auch für die Kinder war gesorgt. Eine Hüpfburg und viele Spiele sorgten für Unterhaltung.

Außerdem sorgte die Pantomime Peter Paul bei Jung und Alt für Kurzweil. Er führte vor, wie man Mauern überwinden kann und lud die Gemeinde zum Mitmachen ein.

Blick über die Ökuwiese

Das Gemeindefest war sehr gut besucht und der Vorsitzende des Presbyteriums, Volker Neveling, fasste es mit den Worten zusammen: “ Die Gemeinde lebt.“

(Fotos: Linnemann WN)

 

 

 

Umzug des evangelischen Gemeindebüros

Frau Giesen in dem neuen Büro

Ende Juli 2019 ist das Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Roxel mit Albachten und Bösensell für die Zeit der Bauphase von Roxel nach Albachten in das Matthias-Claudius-Haus, Osthofstraße 6, in den ehemaligen Sakristeiraum umgezogen.

Unter Verwendung der Pfarrbüroschränke sowie der Möbel der ehemaligen Sakristei der Nicolaikirche entstand ein harmonisch ausgestatteter Raum.
Der neue Fußboden, der nach Entfernung des Teppichs gelegt wurde, fügt sich passend in das Bild ein, ebenso die dunkelrote Wand, die durch den Bau des Behinderten-WCs gesetzt wurde.
Sogar Platz für einen kleinen Besprechungstisch wurde gefunden.

Unsere Pfarrsekretärin Frau Annette Giesen, empfängt Sie zu den gewohnten Öffnungszeiten (siehe hier).

 

 

Einsegnung zum Diakon

Dirk Reuken wird von Ulf Schlien eingesegnet.

Am 7. Juli 2019 wurde Dirk Reuken zum Diakon eingesegnet.

In einem feierlichen und sehr persönlichen Gottesdienst im Rahmen der Blauen Stunde erhielt Dirk Reuken den Segen von Superintendent Ulf Schlien. Die Segensvoten wurden ihm von Vertretern der  Gemeinde, Familie und Freunden mit auf den Weg gegeben. Er erhielt Glückwünsche zu diesem Schritt und zu der Entscheidung, seinen weiteren Berufsweg unter Gottes Segen zu stellen. Im Anschluss war die Gemeinde noch zum gemütlichen Ausklang des Abends bei einem leckeren Grillbuffet eingeladen. 

"Ich will dich segnen,  und du sollst ein Segen sein." (Genesis 12,2) lautet der Einsegnungsspruch von Dirk Reuken.