Evangelische Kirchengemeinde Roxel - Albachten - Bösensell  Sitemap | Suche | Impressum

20 Jahre Sozialbüro Roxel

 

Seit 1999 gibt es das Sozialbüro Roxel, in dem acht ehrenamtliche Berater und Beraterinnen viele bedürftige Menschen aus Roxel nach dem Motto „Wir helfen einen Schritt weiter!“ unterstützen. Damals war die Anlaufstelle noch in der Alten Dorfstraße 9, einem Raum, den die Arbeiter-Wohlfahrt zur Verfügung gestellt hat. Inzwischen ist das „Büro“ im katholischen Pfarrheim.

In den 20 Jahren hat sich die Gruuppe der Beraterinnen und Berater mehrfach personell verändert.
Jeden Dienstag zwischen 16 und 17 Uhr stehen zwei von ihnen den Hilfesuchenden zur Verfügung. Einmal im Monat wird in den Arbeitskreissitzungen überlegt, wie in schwierigen oder sich wiederholenden Fällen den einzelnen Besuchern geholfen werden kann. Dieser Austausch untereinander ist sehr wichtig, damit auch alle immer auf dem neusten Stand sind und Entscheidungen gemeinsam getragen werden. Eine gute Dokumentation ist dabei sehr hilfreich.

Viele persönliche Gespräche, Hilfestellungen für neue Perspektiven, Hilfen beim Umgang mit der Verwaltung, Vermittlungen zu anderen Organisationen und Unterstützung in besonderen, auch finanziellen Notlagen sind die Gelegenheiten, bei denen die Bedürftigen sich an das Sozialbüro wenden.

Manchmal reichen die Mittel, die dem Sozialbüro von der evangelischen oder katholischen Gemeinde zur Verfügung stehen, nicht aus. In solchen Fällen helfen soziale Stiftungen. Natürlich wird die finanzielle Situation der Betroffenen geprüft und nur in einer nachvollziehbaren Notlage eine Zusage auf (weitere) Hilfe gegeben.
"Hilfe zur Selbsthilfe" ist ein Motto, bei dem jeder merkt, dass auch er seinen Teil zum Gelingen beitragen muss.
Verschwiegenheit ist für alle Mithelfenden selbstverständlich.

Das Sozialbüro ist auf die Unterstützung der Diakonie, der Gemeindecaritas, aber auch auf Spenden aus der Bevölkerung angewiesen.
Unterstützen Sie daher die ehrenamtliche Arbeit des Sozialbüros durch Ihre Spende!

 

Zahlungsempfänger:

Sozialbüro Roxel

IBAN:

DE04 4006 0265 0018 2529 00

Verwendungszweck:

Spende für das Sozialbüro Roxel
und falls Spendenquittung gewünscht, IHRE ADRESSE

Kontoinhaber:

Ihr Name

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Lore Heinecke aus dem Team des Sozialbüros