Evangelische Kirchengemeinde Roxel - Albachten - Bösensell  Sitemap | Suche | Impressum

Mitmachpaten

Ein Patenprojekt für Kinder aus einkommensschwachen Familien.

Lara hat seit zwei Jahren eine ehrenamtliche Mitmachpatin. Jeden Mittwoch holt die Patin Hannah Lange ihr fünfjähriges Patenkind von der Kita ab. Gemeinsam gestalten die zwei dann den Nachmittag zusammen. Die beiden haben schon viel erlebt: Kochen und Backen, Basteln und der Spielplatz, aber auch Zoo- oder Museumsbesuche gehören dazu. Die gemeinsame Patenzeit tut Lara gut, da die Mutter schlecht Deutsch spricht, wenige soziale Kontakte hat und viel mit Lara allein ist. Durch die Patenschaft hat Lara bereits riesige Fortschritte in der deutschen Sprache, ihrem Selbstbewusstsein und im Umgang mit anderen Menschen gemacht. Lara ist offener geworden und lacht mehr als zu Anfang. Durch die Patin hat sie auch neue sportliche und kulturelle Angebote kennen gelernt. Sogar ihr Schwimmabzeichen konnte Lara mit ihrer Patin machen. "Am schönsten ist es zu sehen, wie viele Fortschritte mein Patenkind in zwei Jahren gemacht hat", erzählt die Patin Hannah Lange. "Aber auch für mich ist die Patenschaft eine unglaubliche Bereicherung.

Allein im Westen von Münster wachsen über 600 Kinder und Jugendliche in Familien mit Armutsrisiko auf. Sie sind neben der finanziellen Armut meist durch Trennung und Scheidung, Migrationsvorgeschichte und Erkrankungen der Eltern mehrfach belastet. Folgen sind Ausgrenzung aus dem gesellschaftlichen Leben, schulische Defizite sowie ein mangelndes Selbstbewusstsein. Oft fehlt diesen Kindern ein Ansprechpartner, der sich interessiert und zuhört, mit dem Kind etwas unternimmt und die Stadt mit ihm entdeckt.

Hier kommt das   Projekt "Mitmachpaten"   ins Spiel.

Mitmachpaten sind ehrenamtlich engagierte Erwachsene, die ihrem Patenkind helfen, seine Talente und Fähigkeiten zu entdecken und seine Persönlichkeit zu stärken. Die Kinder sind zwischen 5 und 12 Jahren alt und kommen aus ganz Münster.

Haben Sie Lust ein Kind wie Lara in Albachten, Roxel oder einem anderen Stadtteil von Münster langfristig in seiner Entwicklung zu begleiten? Oder kennen Sie Kinder, die von einer Mitmachpatin oder einem Mitmachpaten profitieren können? Dann melden Sie sich bei den Mitmachpaten.

Nähere Information gibt es bei der Projektkoordinatorin:

Verena Strozyk   Tel. 0251 492-5973,  strozyk@stadt-muenster.de

 

 

Die Mitmachpaten gehören zur   Stiftung Mitmachkinder.

Ziel der Stiftung Mitmachkinder ist es, münsteraner Kindern und Jugendlichen aus Familien mit Armutsrisiko gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Durch Freizeitgestaltung sollen die Kinder ihrer Persönlichkeit und ihrem Selbstbewusstsein gestärkt werden. Dazu gibt es neben dem Patenprogramm ein finanzielles Förderprogramm. Daraus werden ergänzend zum Bildungs- und Teilhabepaket der Sportverein, die Jugendgruppe oder der Musikunterricht finanziert. Bisher wurden fast 500 Kinder aus einkommensschwachen Familien in Münster finaziell gefördert. 50 Kinder stehen im Moment ehrenamtliche Mitmachpaten zur Seite. 

Alle Informationen zur Stiftung Mitmachkinder finden Sie unter   www.mitmachkinder.de